16.06.2017: Tag des offenen Schachtes

Baustelle St. Johannes Erbstolln in Erla-Crandorf

Am 16.06.2017 findet auf der Baustelle der Tag des offenen Schachtes statt. In der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr können sich interessierte Besucher über die EU-geförderte Sanierungsmaßnahme der bedeutendsten Eisenerzlagerstätte des Erzgebirges informieren. Die einzelnen Betriebspunkte können übertägig besichtigt werden. Zusätzlich bieten wir untertägige Führungen durch den Erbstolln und den St. Johannes Maßen Neuen Kunstschacht an. Für Ihre Fragen stehen Ihnen Mitarbeiter des Sächsischen Oberbergamtes, des Planungsbüros TABERG Ost und der Bersicherung Sachsen GmbH zur Verfügung.

Der Europäische Fond für regionale Entwicklung (EFRE) informiert mit einem Stand und eigenem Personal über die EU-Förderung in Sachsen.

Parkmöglichkeiten sind in ausreichender Menge entlang der Karlsbader Straße ausgeschildert. Für das leibliche Wohl sorgt ein Catering-Service auf dem Parkplatz der Eisenhütte (Übersichtsplan). Bitte beachten Sie, dass die Baustelle nur mit festem Schuhwerk betreten werden darf, und tragen Sie Kleidung, welche baustellengeeignet ist. Bitte beachten Sie unsere Besucherordnung.

Informationen zur Baumaßnahme